Joachim Winkelmann

»Was uns bewegt, an der Zusammenarbeit der www-Städte festzuhalten ist der Erfahrungsaustausch zwischen kleinen bzw. mittelgroßen Städten mit Welterbe. Hier sind diese Städte ganz besonders herausgefordert, denn sie haben angesichts ihrer Größe eine gewaltige Aufgabe zu erfüllen, nämlich Welterbe zu pflegen und zu präsentieren. Um sich bei dieser Aufgabe und Herausforderung miteinander abzustimmen, ist solch eine Kooperation sehr sinnvoll.«