Ruhm und Ehre durch Musik – Beiträge zur Wolfenbütteler Hof- und Kirchenmusik während der Residenzzeit

Ruhm und Ehre durch Musik
Buchcover: Ruhm und Ehre durch Musik

Herausgeber: Rainer Schmitt, Jürgen Habelt, Christoph Helm im Auftrag des Kulturstadt Wolfenbüttel e.V.
Herstellung und Druck: ROCO Druck GmbH, 2013
Preis: 24,80 €, im Buchhandel um im Museum Schloss Wolfenbüttel erhältlich

Reisenden, die im 17. und 18. Jahrhundert Wolfenbüttel besuchten, wurde nicht nur die Bibliothek oder das Residenzschloss vorgeführt – ihnen wurden auch die Leistungen der hier ansässigen Hofkapelle mit Stolz präsentiert. Heute ist jedoch nur noch wenigen Einwohnern und Besuchern die Vergangenheit Wolfenbüttels als Musikstadt bewusst. Ebenso wenig bekannt ist es, dass außer Michael Praetorius noch eine große Anzahl weiterer Musiker von internationalem Format an der Hofkapelle und der Hauptkirche wirkte – so etwa Johann Rosenmüller, Georg Caspar Schürmann oder Heinrich Schütz. Die Wolfenbütteler Hof- und Kirchenmusik bietet ein faszinierendes Panorama deutscher und europäischer Musikgeschichte aus lokalem Blickwinkel. Der Verein Kulturstadt Wolfenbüttel e.V. möchte mit der Publikation „Ruhm und Ehre durch Musik – Beiträge zur Wolfenbütteler Hof- und Kirchenmusik während der Residenzzeit“ an die große Tradition Wolfenbüttels als Musikstadt erinnern.